Startseite » Gestaltung » Innenausbau »

Gehobene Kaffeepause

Moser-Innenausbau in preisgekröntem IT-Campus
Gehobene Kaffeepause

Moser_LAY.jpg
Weg vom ewigen Weiß: Corian gibt es auch in schokoladigem Braun

Ein anspruchsvolles Ausbauprojekt konnte der Mineralwerkstoffverarbeiter Moser verwirklichen, ein handwerklich geprägter, doch industriell arbeitender Mittelständler mit 130 Mitarbeitern: Für den IT-Campus des Automobilzulieferers Vector in Stuttgart baute Moser ein Restaurant mit Lounge-Atmosphäre, geprägt von Braun- und Beigetönen. Moser fertigte u. a. Theken und Stehtische aus Corian im Farbton Deep Espresso. Entworfen wurde das Vector-Gebäude vom Architekturbüro Schmelzle & Partner aus Hallwangen bei Freudenstadt. Es wurde mit dem DGNB-Zertifikat in Platin ausgezeichnet sowie dem DGNB-Diamanten für herausragende Architektur mit besonderer gestalterischer und baukultureller Qualität. Moser ist auf derartige Projekte spezialisiert: mit einem hochmodernen Maschinenpark ist das Unternehmen in der Lage, Innenausbauprojekte auf höchstem Niveau zu stemmen. Das Handwerk wird dabei nicht vergessen: Als verlängerte Werkbank ist das Unternehmen für zahlreiche Tischler und Schreiner tätig.

Moser GmbH

77716 Haslach

Tel.: (07832) 9181-0, Fax: -91

www.moser.gmbh

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »