Startseite » Gestaltung »

Gestrandet

Gestaltung
Gestrandet

Die gotische Alte Brüderkirche in Kassel wird seit 1970 nicht mehr als Gotteshaus genutzt und drohte zu verfallen. Vor drei Jahren wurde sie als Location für Veranstaltungen wiedereröffnet. Drei neue skulpturale Einbauten erregen Aufsehen.

Die Alte Brüderkirche ist die älteste Kirche Kassels. Das 1376 fertig gestellte Gebäude diente bis zu seiner Zerstörung 1943 als gottesdienstlicher Versammlungsraum. Nach dem Wiederaufbau wurde die Kirche noch bis 1970 als Gotteshaus genutzt. Dann begann das Gebäude zu verfallen, bis sich im Jahr 2000 eine eigens gegründete Stiftung der Restaurierung annahm.

Es entstand die Idee, die Kirche in ein Veranstaltungszentrums umzuwandeln, das Vorträgen, Konzerten etc. Raum bieten soll. So wird das Gebäude wieder ein Ort öffentlichen Lebens, der sich zudem finanziell selbst trägt.
Architekten des Kasseler Büros Atelier 30 planten ein Raumkonzept, das neue Funktionseinheiten im Nebenschiff vorsieht und dem Hauptschiff seine Großzügigkeit belässt. Mit dem Kreuzgratgewölbe korrespondierende Skulpturen sollen Infotheke, Toiletten und ein Catering-Modul aufnehmen. Im Entwicklungsprozess ging es den Architekten um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Tradition und Moderne. Die drei Raumskulpturen sind eigenständige Körper, die sich aber sensibel auf den historischen Bestand beziehen.
Mit der Ausführung wurde die Werkstatt Holz aus dem westfälischen Lemgo beauftragt. Die Konstruktion aus sphärisch gekrümmten Außenflächen, die sich über ein Skelett spannen, geht auf den traditionellen Bootsbau zurück. Formverleimte Planken aus Sperrholz mit einer Deckschicht aus Eiche sind auf Spanten montiert und verleimt. Die Fläche wurde verputzt und mit Osmo Klarwachs behandelt. Die Türen sind ausgeschnitten worden. So ist ein fortlaufendes Texturbild gewährleistet. Die Innenflächen der Module erhielten einen ochsenblutfarbenen Anstrich, der im Kontrast mit gewachstem Eichenholz modern anmutet. Gefasste Eiche fand auch schon im traditionellen Kirchenbau Verwendung. Modern interpretiert, fügt sie sich daher gut in die Umgebung ein.
Seit der Wiedereröffnung finden in der Alten Brüderkirche regelmäßig Veranstaltungen statt. Bereits im Februar ist sie für das laufende Jahr ausgebucht.
Die Architekten vom Atelier 30 in Kassel haben für den Umbau schon mehrere Auszeichnungen erhalten. Masin Idriss
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »