Startseite » Branche » News »

TopaTeam: Zweistelliges Umsatzplus in 2021

TopaTeam
Zweistelliges Umsatzplus in 2021

TopaTeam-Regionaltagung_web.jpg
Eindruck von der Regionaltagung bei TopaTeam-Partner Zill. Foto: TopaTeam

Die TopaTeam-Schreiner und -Tischler konnten sich im zu Ende gehenden Jahr wieder über volle Auftragsbücher freuen. Der Umsatz stieg im zweistelligen Prozentbereich. Die Nachfrage nach hochwertigen Möbeln und Küchen sei durch die Corona-Pandemie noch gesteigert worden. Im Wellness-Bereich, speziell bei Saunen und Infrarotkabinen, verzeichnete TopaTeam ein Umsatzplus.

Zur Begründung heißt es, die Menschen hätten sich durch die Pandemie wieder mehr auf die Gestaltung der eigenen vier Wände fokussiert. Viele, die aufgrund der Pandemie nicht in den Urlaub hätten fahren können, hätten das Geld in die Verschönerung des Wohnraums gesteckt. Die Auftragszahlen zeigten ein großes Interesse an individuellen, langlebigen und hochwertigen Möbeln.

Auf der anderen Seite haben die Materialengpässe vor allem bei Holz sowie Halbleitern die Partner vor große Herausforderungen gestellt. Sie mussten teilweise große Geduld aufbringen, wenn es zum Beispiel um Bestellungen von elektronischen Küchengeräten ging. »Unsere Partnerbetriebe haben diese Situationen vorbildlich gemeistert und so maßgeblich zu unserem gemeinsamen Erfolg beigetragen«, so Walter Greil, Geschäftsführer bei TopaTeam.

Portfolio wächst weiter

Für ihre Partnerbetriebe hat die Verbundgruppe 2021 das Angebot ausgeweitet. Dank der Kooperation mit der Voit GmbH und der Nutzung von »myschrank.de« haben TopaTeam-Schreiner und -Tischler nun noch mehr Möglichkeiten, Möbel individuell zu planen und umsetzen zu lassen. Im Lieferanten-Portfolio ist seit März der deutsche Hersteller von Massivholzmöbeln Trend Natur. Im Küchensegment ist seit dem Sommer der Hersteller Hansgrohe mit Küchenspülen und Armaturen gelistet.

Unter Corona-Auflagen fanden im Herbst Regionaltagungen in unterschiedlichen Gebieten statt. Die Verbundgruppe legt Wert auf den persönlichen und direkten Kontakt zu den Partnern. Bei den Treffen im kleineren Kreis sei die Stimmung unter den Partnern trotz Corona und Lieferengengpässen sehr gut gewesen. Auch im kommenden Jahr werde TopaTeam den persönlichen Austausch weiter verstärken. Walter Greil: »Wir gehen zuversichtlich und voller Energie in das Jahr 2022.«


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]