News

ZOW: Leicht und klein bleiben Trends

Impression_von_der_ZOW_2018
Smartes bauen und konstruieren wird auf der ZOW in Tiny Spaces gezeigt Foto: Koelnmesse

Das Wohnen auf kleinem Raum und der Leichtbau werden als Trendthemen die kommende Zuliefermesse Ostwestfalen ZOW mitbestimmen. Veranstalter Koelnmesse baut die ZOW mit vielen »Großen Ideen auf kleinem Raum« im Messezentrum Bad Salzuflen weiter aus. Seit den Anfangsjahren gilt es, auf der ZOW anzufassen, auszuprobieren, zu diskutieren, zu kommunizieren und zu verhandeln.

Fest eingebucht für den kommenden Event ist der großzügige, offene Gemeinschaftsstand der Interessensgemeinschaft Leichtbau (Igel), auf dem der namensgebende Schwerpunkt fokussiert werden wird. In Planung ist zudem ein Vorführungsschwerpunkt zum Thema der Fertigung von Leichtbauplatten. Die Sonderfläche bietet Besuchern die Möglichkeit, sich zu ganz unterschiedlichen Leichtbauwerkstoffen, den jeweils passenden Verbindungslösungen sowie über entsprechende Werkzeuge und Anwendungen zu informieren und weitergehend Geschäftsverbindungen aufzubauen.

Im Rahmen der Diskussionen um eine klimaneutrale Zukunft bietet der Leichtbau auch die Chance, um mit deutlich weniger Rohstoffen gute Lösungen zu entwickeln. »Das Schöne daran ist, dass der Leichtbau ganz neue Design-Möglichkeiten wie die Funktionsintegration eröffnet«, so Peter Kettler, geschäftsführender Vorstand der Igel. Auch die Unternehmen Axxor, Henkel, Leightweight Solutions, Leitz, Leuco und Jowat haben bereits ihr Engagement auf der Sonderfläche geplant.

Die ZOW findet vom 4. bis 6. Februar im Messezentrum in Bad Salzufeln statt.

Weitere Informationen zur Messe gibt es auf der Internetseite www.zow.de

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »