News

Weinig organisiert sich um

Die Weinig AG organisiert ihre Geschäftsfelder neu. Das Unternehmen aus Tauberbischofsheim reagiert damit auf die stark gewachsene Produktvielfalt und die veränderten Bedingungen auf dem Markt für Holzbearbeitungsmaschinen. Im operativen Sektor werden fünf Produktbereiche etabliert: Profilieren, Fenster, Zuschnitt, Endenbearbeitung und Gebrauchtmaschinen.

Die Vertriebs- und Servicegesellschaften, die Weinig weltweit unterhält, bleiben bestehen, um eine möglichst große Kundennähe zu gewährleisten. Von den einzelnen Produktbereichen wird die fachliche Betreuung sichergestellt. Diese Bereiche, so teilte Weinig mit, seien zukünftig in der Organisation das zentrale Element und besäßen weitgehende Selbstständigkeit. Auch sei es ihre Aufgabe, das Angebot weiter zu entwickeln.
Vorstandsvorsitzender Wolfgang Pöschl sagte: »Durch die neuen Strukturen sind wir besser in der Lage, unseren Fokus auf die einzelnen Kernkompetenzen zu richten. Unsere Aktivitäten im Markt werden deutlich dynamischer.«
Die neuen Organisations-Strukturen sollen bis Ende des Jahres eingerichtet und umgesetzt sein. Belegschaft und Betriebsrat wurden bereits im Frühjahr in die Pläne eingebunden.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »