Startseite » Branche » News »

Weinig macht bei neuer IoT-Plattform mit

News
Weinig macht bei neuer IoT-Plattform mit

Bild.jpg
Weinig-Vorstand Wolfgang Pöschl (l.) und Produktbereichsleiter Dr. Mario Kordt, der Weinig im Beirat vertritt, präsentieren die MindSphere World Mitgliedsurkunde

Die Weinig AG hat unter Federführung der Siemens AG und zusammen mit 18 anderen Unternehmen die Nutzerorganisation »MindSphere World« gegründet. MindSphere ist ein cloudbasiertes, offenes IoT-Betriebssystem. Ziel der neuen Plattform ist es, MindSphere weltweit auszubauen. Zudem soll der Verein die einzelnen Mitglieder bei der Entwicklung und Optimierung von IoT-Lösungen auf MindSphere sowie der Erschließung neuer Märkte in der digitalen Wirtschaft unterstützen. Dazu gehören Vorschläge zu Anforderungen an das IoT-Betriebssystem und Empfehlungen zur Schaffung einheitlicher Spielregeln für die Datennutzung. Die Plattform fördert darüber hinaus Wissenschaft, Forschung und Lehre rund um MindSphere. Neben Weinig sind u.a. die Unternehmen Festo, Trumpf, Kuka und Schmalz mit von der Partie.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »