Startseite » Branche » News »

Wachstum verlangsamt

News
Wachstum verlangsamt

Hausfassade_mit_Fenstern.jpg
Foto: Eyetronic/Stock.Adobe.com

Der Fenstermarkt in Deutschland wird 2021 voraussichtlich um 2,3 % zulegen (Vorjahr: +4,2 % ). So die aktuellen Marktzahlen der Heinze GmbH, die bei der Fachtagung Statistik der Fensterverbände am 19. Oktober in Frankfurt vorgestellt wurden. Da 2021 ein Überhang an Baugenehmigungen für Neubauten vorhanden war, wird dieser Bereich um 5,2 % wachsen, während der Bereich Sanierung nur um 2,0 % auf 7,4 Mio. Fenstereinheiten zunimmt.

Die Studie ist für VFF-Mitglieder kostenfrei unter www.window.de herunterladbar.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »