News

Vom Baum bis zum Möbel »Made in Germany«

Sudbrock gehört zu den deutschen Möbelherstellern, die es geschafft haben, Tradition und moderne Technologie zu vereinen. 1922 von Seniorchef Johannes Sudbrock in Wiedenbrück gegründet, ging es ab den 1950er-Jahren für die Tischlerei steil bergauf: Franz Josef Sudbrock stellte den Betrieb auf Serienproduktion um. 1957 startete der Bau einer Betriebsstätte auf dem 20 000 m2 großen Grundstück in Rietberg-Bokel, dem heutigen Firmensitz. »Auf den 200 Metern Strecke durch unser Werk lässt sich die Metamorphose vom Baum bis zum Möbel sehr genau erkennen«, sagt Johannes Sudbrock, der das Unternehmen seit 1989 in dritter Generation führt. Zurzeit hält er in den Wäldern im Münsterland und Harz fast ausschließlich Ausschau nach Eichenholz. Der Geschäftsführer legt Wert auf Produktionstiefe: »Unsere Möbel sind zu 100 Prozent ›Made in Germany‹. So können wir die Qualität kontrollieren und garantieren.«

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »