Startseite » Branche » News »

Übernahme: Vinylit und Veka bündeln Extrusions-Know How

Übernahme
Vinylit und Veka bündeln Extrusions-Know How

vinylit_vi_rendering_vinyplus_shadow_web.jpg
Mit der Übernahme von Vinylit erweitert Veka sein Angebotsspektrum um den Produktbereich Fassadenprofile. Foto: Vinylit Fassaden GmbH

Die Vinylit Fassaden GmbH gehört seit dem 1. Juli Bestandteil zur Laumann-Unternehmensgruppe, zu der auch der Hersteller von Kunststoffprofilen Veka gehört. Durch den Zusammenschluss stärkt Vinylit nach eigener Einschätzung seine Produktionskapazitäten und sein internationales Vertriebsnetzwerk.

Vinylit und Veka erhoffen sich vielfältige Schnittstellen bezogen auf ihr jeweiliges Kerngeschäft. »Veka ist für uns der richtige Partner, mit dem wir den Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortsetzen wollen. Wir sind der festen Überzeugung, die starke Stellung in unseren Kernmärkten in den kommenden Jahren gemeinsam weiter ausbauen zu können«, so Reinhard Schröder, Geschäftsführer von Vinylit.

Das Unternehmen aus Kassel beschäftigt aktuell rund 60 Mitarbeiter und produziert Fassadenprofile aus recyceltem und recycelbarem Kunststoffgranulat.

Aus der Sicht von Andreas Hartleif, CEO bei Veka, handelt es sich bei dem Zusammenschluss um einen weiteren gezielten Schritt zum Ausbau der Unternehmensgruppe. Extrusions-Know How werde dabei mit nachhaltigen und wachstumsstarken Produkten kombiniert.


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »