News

Umsatz bei Egger steigt um 2,1 Prozent

Großzügiges Atrium im neuen Egger-Stammhaus in St. Johann in Tirol
Die Egger-Gruppe mit Stammsitz in St. Johann in Tirol blickt zufrieden auf ihr mit Ende April abgeschlossenes Geschäftsjahr (2014/2015) zurück. Der Holzwerkstoffhersteller erreichte mit einem Umsatz von 2,26 Mrd. Euro einen neuen Höchstwert. Zum Plus von 2,1 Prozent im Vorjahresvergleich trug vor allem der Bereich der dekorativen Holzwerkstoffe bei, in dem der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent gesteigert werden konnte. In diesem Segment waren besonders die Märkte Großbritannien, Deutschland, Italien sowie Teile Zentral- und Osteuropas ausschlaggebend.

Umsatzeinbußen verzeichnete Egger im Bereich Fußboden, wo sich das Unternehmen bewusst aus ertragsarmen Märkten für Laminatfußböden zurückgezogen hat. Im Bereich Building Products (OSB und Schnittholz) sank der Gesamtumsatz auf Grund deutlicher Überkapazitäten und sinkender Marktpreise am OSB-Markt ebenfalls.
Das EBITDA der Gruppe lag mit 318,4 Mio. Euro um 2 Prozent über dem Vorjahreswert. Die EBITDA-Marge konnte mit 14,1 Prozent stabil auf dem hohen Vorjahresniveau gehalten werden.
Ihre Bonität unterstreicht Egger einmal mehr mit der wiederum verbesserten Eigenkapitalquote von 40 Prozent. Nicht nur der Umsatz, sondern auch die Beschäftigungszahl wurde im vergangenen Geschäftsjahr gesteigert: 2014/2015 trugen im Jahresschnitt rund 7.400 Mitarbeiter (7.200 im Vorjahr) zum Unternehmenserfolg bei.
Die Weichen für die weitere stabile Entwicklung stellte Egger mit Investitionen in der Höhe von insgesamt 263,3 Mio. Euro. Die größte Investition im abgelaufenen Geschäftsjahr war der Ausbau des Stammsitzes in St. Johann in Tirol mit einem neuen Verwaltungsgebäude, dem Egger-Stammhaus und einem Hochregallager für Rohplatten. Im laufenden Geschäftsjahr 2015/16 startet das österreichische Unternehmen ein umfassendes Investitionsprojekt mit einem geplanten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 200 Mio. Euro in die MDF-Produktion im russischen Werk Gagarin.
Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »