Startseite » Branche » News »

Umfrage: Wie sieht der typische Energieberater aus?

News
Umfrage: Wie sieht der typische Energieberater aus?

So sieht laut GEB der typische Energieberater aus
Die Fachzeitschrift Gebäude-Energieberater (GEB) hat eine Online-Umfrage unter Energieberatern durchgeführt. 773 Personen haben sich beteiligt. Der durchschnittliche Energieberater ist 45,5 Jahre alt und seit 5,33 Jahren in diesem Bereich tätig. Architekten und Bauingenieure stellen die größte Gruppe. Energieberatungen machen im Schnitt rund 44 Prozent der Tätigkeit der Befragten aus. Nur rund 10 Prozent sind als Vollzeit-Energieberater tätig.

Der typische Energieberater arbeitet in einem Ein-Mann-Büro (79 Prozent). Bei der Frage, welche Leistungen die Energieberater anbieten, standen EnEV-Nachweise und der Energiebedarfsausweis mit 95 Prozent an vorderster Stelle. Auch Energieverbrauchsausweise, Energiekonzepte für Neu- und Altbauten, Beratung und Nachweise für KfW-Förderkredite sowie BAFA-geförderte Vor-Ort-Beratungen führen über drei Viertel der Befragten durch. Die wichtigste Kundengruppe für die befragten Energieberater sind mit großen Abstand Privatkunden, danach folgen Wohnungsunternehmen, Industrie und Gewerbe, an letzter Stelle Kommunen.
Bei der Frage nach dem Pro-Kopf-Umsatz durch Energieberatungen und Energieplanungen geht die Spanne von unter 1000 bis über 100000 Euro im Jahr. Die Marktchancen in der Energieberatung wurden für die nächsten Jahre von 55 Prozent »besser« als bisher eingeschätzt, 31 Prozent vermuten eine gleichbleibende Situation. Je 7 Prozent antworteten mit »schlechter« bzw. »weiß nicht«. Die vollständige Auswertung gibt es in der Ausgabe 9/2009 des GEB. www.geb-info.de.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »