Startseite » Branche » News »

Tagung zeigt digitale Vernetzung im Fensterbau

News
Tagung zeigt digitale Vernetzung im Fensterbau

Bei der Fensterfachtagung des Fachverbandes Tischler NRW am 24. Januar in Lünen wird es um die digitale Vernetzung im Fensterbau gehen. Max Brammertz aus Aachen wird im Rahmen der Tagung zeigen, wie der Einsatz der »digitalen Akte« die Zusammenarbeit in der Schreinerei Brammertz verändert hat.

Das Tagungsprogramm hilft auch dabei, den Durchblick zu behalten, wenn es um Änderungen von Normen, Richtlinien und Verordnungen geht. Franz-Josef Wiegers, technischer Berater des Fachverbandes, wird die Teilnehmer beim Gebäudeenergiegesetz und Änderungen im Schallschutz auf den neuesten Stand bringen.

Der Sachverständige Jürgen Sieber zeigt anhand von Beispielen aus seiner täglichen Arbeit, welche Schadensfälle bei der Montage von Fenstern und Haustüren auftreten können und gibt Hinweise, wie diese vermieden werden können. Heinz-Josef Kemmerling, Justiziar des Fachverbandes, erläutert die wichtigsten Änderungen, welche die Baurechtsreform 2018 mit sich bringt und gibt wertvolle Tipps für den Umgang mit der Reform im Betriebsalltag. Zwischen den Fachvorträgen können sich die Teilnehmer bei mehreren Ausstellern über Produkte und Dienstleistungen rund um die Fensterfertigung und -montage informieren.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »