Startseite » Branche » News »

Surteco passt Struktur an Kundenwünsche an

News
Surteco passt Struktur an Kundenwünsche an

Die bislang separat geführten Unternehmen BauschLinnemann, Döllken-Kunststoffverarbeitung und Surteco Decor sollen zu einer neuen Einheit unter dem Namen Surteco GmbH zusammengeführt werden. Das teilte der Oberflächenspezialist mit Sitz in Buttenwiesen-Pfaffenhofen mit. Die Fokussierung auf die Kundenbedürfnisse erfolge im Zuge der Wachstumsstrategie »Surteco 2025+«.

»Mit der Zusammenlegung von drei Gesellschaften zur Surteco GmbH wird Surteco organisatorisch neu für die Zukunft aufgestellt. Unsere Kunden fragen zunehmend nach segmentübergreifenden Leistungen aus Papier und Kunststoff aus einer Hand. Durch diesen Schritt erwarten wir uns zusätzliches organisches Wachstum und Ergebnissynergien«, so Dr. Herbert Müller, der Vorstandsvorsitzender der Surteco SE.

Mitte November hatte das Unternehmen anlässlich der Bekanntgabe der Neunmo-natszahlen seine Prognose für das Geschäftsjahr 2017 bestätigt. Angesichts der positiven Entwicklung nach drei Quartalen geht das Management von erheblich steigenden Konzernumsätzen gegenüber dem Vorjahr (639,8 Mio. €) aus. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) der Gruppe sollte sich trotz deutlicher Preissteigerungen bei den Rohstoffen innerhalb einer Spanne von 42 bis 46 Mio. € (40,9 Mio. €) wiederfinden.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »