Startseite » Branche » News »

Stabila nimmt neue Produktionshalle in Betrieb

News
Stabila nimmt neue Produktionshalle in Betrieb

ST_Produktionshalle-neu_web.jpg
Am Standort Annweiler hat Stabila kürzlich eine neue Halle für die Produktion von Wasserwaagen mit zusätzlichen 1.400 m2 Fläche in Betrieb genommen. Im Vordergrund: die Libellenfertigung Foto: Stabila

Eine neue Produktionshalle mit einer Fläche von 1.400 m2 zur Fertigung von Wasserwaagen hat Stabila am Standort Annweiler/Pfalz kürzlich in Betrieb genommen. In den Neubau und die darin untergebrachten neuen Maschinen hat das Unternehmen mehr als 5 Mio. Euro investiert. Damit reagiert der Messwerkzeuge-Spezialist auf die gestiegene Nachfrage nach Wasserwaagen »made in Germany«.

Seit jeher fertigt das Unternehmen alle Wasserwaagen, die in über 80 Ländern weltweit vertrieben werden, in Annweiler – bis zu 10.000 pro Tag. Durch den Neubau wurde nun zusätzlicher Platz geschaffen, um die Abläufe in verschiedenen Bereichen – Vorfertigung, Kunststofffertigung und Montage – weiter zu optimieren, neue Maschinen in den bisherigen Fertigungsprozess zu integrieren und damit noch höhere Stückzahlen zu realisieren.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »