Startseite » Branche » News »

Seefelder übernimmt Odörfer

News
Seefelder übernimmt Odörfer

10022-0002-04-2020_Odoerfer_Seefelder_web.jpg
Die Seefelder GmbH hat im März 2020 den Beschläge- und Werkzeugspezialisten Odörfer aus Graz übernommen. Foto: Seefelder GmbH

Bereits zum 1. März hat Seefelder über einen Asset Deal den österreichischen Beschläge-Großhändler Odörfer aus Graz übernommen. Der Geschäftsbetrieb bei Odörfer läuft unverändert und eigenständig mit allen 160 Mitarbeitern weiter. Christof Schell übergibt an den geschäftsführenden Gesellschafter der Seefelder GmbH Oliver Nagel. Neben dem Hauptsitz inGraz unterhält Odörfer Standorte in Hall/Tirol, Wels und Wiener Neustadt. Der österreichische Zweig fungiert nach der Fusion als Odörfer Seefelder weiter am Markt.

Mit der Verschmelzung erweitert Seefelder seine Geschäftsaktivitäten erstmals über Deutschland hinaus und erreicht damit das in Österreich stark vertretene Holzhandwerk. 2019 beschäftigte das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter und erwirtschaftete – wie Odörfer – einen Umsatz von fast 40 Millionen Euro. Odörfer erhält durch den Zusammenschluss den Rückhalt, seinen über 215 Jahre gewachsenen Namen weiter zu festigen und die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten zukunftsfähig auszubauen. Synergien sollen sich vor allem im Einkauf, bei der Vermarktung der Handels- und Fokusmarken und im E-Commerce ergeben.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Grafik: Jahresumsatz Tischler

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »