News

Schüco Design unterstreicht Alu-Kompetenz

Neuer Name und neues Signet für die Aluminium-Sparte von Schüco
Ein neuer Name steht ab sofort für das Leistungs- und Kompetenzspektrum von Schüco Design: »Schüco Alu Competence – design & solutions«. Die langjährig erworbene Kompetenz rund um den Werkstoff Aluminium erhält mit der Namensänderung deutlich mehr Nachdruck. Seit 1964 bietet Schüco seinen Partnern Entwicklungs- und Fertigungskompetenz aus einer Hand rund um den Werkstoff Aluminium an.

Das Leistungsportfolio von Schüco Alu Competence umfasst drei Kernbereiche: Aluminium-Möbelkomponenten wie Griffleisten, Glasrahmen, Regal-, Schiebetür- und Paneelsystemen sowie Beschlägen für die Möbelindustrie. Komplette Montageprozesse bis zum fertig konfektionierten Produkt sowie kundenspezifische Logistik- und Verpackungs-Dienstleistungen für die termintreue Vernetzung auf allen Produktionsstufen gehört mit zum Leistungsportfolio. Der dritte Kernbereich besteht aus Produktlösungen in Form von Entwicklungspartnerschaften, in denen Techniker von Schüco ihr Know-how zur Verfügung stellen.
Vom neuen Markenauftritt können sich Fachbesucher auch auf der diesjährigen »Sicam« in Pordenone überzeugen. In Halle 3, Stand A29 präsentiert Schüco Alu Competence dem Fachpublikum innovative Lösungsansätze und anspruchsvolle Produktlösungen aus einer Hand rund um den Werkstoff Aluminium.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »