Startseite » Branche » News »

Resopal für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

News
Resopal für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Wird 2012 zum fünften Mal verliehen: der Deutsche Nachhaltigkeitspreis
Der Schichtstoffhersteller Resopal, Groß-Umstadt, gehört zu den vier Unternehmen in Deutschland, die sich beim Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) mit den nachhaltigsten Produkten und Dienstleistungen durchsetzen konnten. Das entschied die 16-köpfige Jury des DNP, der in diesem Jahr unter anderen Dr. Gesine Schwan, Nabu-Präsident Olaf Tschimpke, Dr. Edda Müller, die Vorstandsvorsitzende von Transparency International Deutschland, und Kathrin Menges von Henkel angehörten. Die Auszeichnung würdigt Unternehmen, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.

Den Platz in der Spitzengruppe beim Wettbewerb um den 5. Deutschen Nachhaltigkeitspreis erreichte Resopal mit dem vollständig aus recycelten und nachwachsenden Rohstoffen hergestellten Material »Re-Y-Stone“. Die Gewinner werden am 7. Dezember 2012 auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf bekannt gegeben und prämiert.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]