Startseite » Branche » News »

Rekordjahr für die NürnbergMesse

News
Rekordjahr für die NürnbergMesse

Im Geschäftsjahr 2008 hat die NürnbergMesse Group ein Umsatzplus von 20 Prozent gegenüber den beiden Vorjahren verzeichnen können. Laut einer Pressemitteilung habe dieses Wachstum dem Unternehmen eine neue Rekordmarke bei ihrer Umsatzentwicklung beschert und gleichzeitig dafür gesorgt, dass bei den Messekennzahlen im Vergleich zu 2006 neue Bestmarken gesetzt wurden.

Nach diesem Rekordjahr hat sich die NürnbergMesse hohe Wachstumsziele gesetzt: Gemäß einer Strategiefortschreibung soll der Umsatz bis zum Jahr 2020 auf 300 Millionen Euro verdoppelt werden. Gleichzeitig will die NürnbergMesse von derzeit Platz sieben auf dann Platz fünf der Messe- und Kongressplätze Deutschlands klettern und eine der zehn größten Messegesellschaften der Welt werden.
Dieses Wachstum soll durch strategische Investitionen in Höhe von 300 Millionen Euro bis 2020 ermöglicht werden. Unter anderem soll der Standort Nürnberg weiter ausgebaut und neue Messen entwickelt werden. Einen großen Stellenwert soll auch die Internationalisierung durch die Etablierung von Messen in anderen Ländern einnehmen. Für 2009, einem wegen einer geringeren Zahl von Messen turnusmäßig schwächeren Jahr, erwartet die Messegesellschaft Messechef zwischen 130 und 150 Millionen Euro.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »