News

Positive Bilanz nach »BWS« in Salzburg

Auf der »BWS« in Salzburg konnten auch neue Entwicklungen bei Elektrowerkzeugen begutachtet werden
Messeveranstalter und Messebesucher sind mit dem Verlauf der 33. Ausgabe der Fachmesse »BWS« in Salzburg zufrieden. Vom 10. bis 13. April 2013 präsentierten 300 Aussteller aus 15 Ländern ihre Produkte auf der alle zwei Jahre stattfindenden internationalen Fachmesse für Fertigungsbedarf, Holzbe- und -verarbeitung, Eisenwaren, Werkzeug, DIY-Bedarf, Schloss & Beschlag. Die Besucherbilanz lag mit 17.332 leicht unter dem Niveau der Vorjahre mit einem internationale Fachbesucheranteil von 18,5 Prozent.

Der CEO vom Veranstalter Reed Exhibitions, Johann Jungreithmair, betonte in seinem Resümee die zahlreichen Gespräche mit Ausstellern und die ersten Ergebnisauswertungen der schriftlichen Befragungen. Diese zeigten, dass die Aussteller ihr Ziel erreichten hätten, »wieder mit einer hohen Anzahl an betrieblichen Entscheidungsträgern ins Gespräch zu kommen«. Laut Fachbesucherbefragung lag die Entscheiderqualität mit 71,1 Prozent sehr hoch.
In die 33. Ausgabe der BWS konnte erstmals die 2011 neu errichtete Großhalle 10 einbezogen werden. Hier kamen große Holzbearbeitungsmaschinen und –anlagen voll zur Wirkung. Den Fachbesuchern bot dies die Möglichkeit, neue Bearbeitungs- und Fertigungsprozesse live zu erleben.
Eine weitere Neuheit auf der Messe stellte der Schwerpunkt »Raumdesign« dar. Damit trug Reed Exhibitions dem Faktum Rechnung, dass Tischlereibetriebe immer mehr auch die Funktion als Einrichtungsberater und Raumausstatter übernehmen. Gezeigt wurden Neuheiten am Werkstoffsektor, Oberflächen, Halbfertigprodukte, Böden, Dekore und Kleinmöbel bis hin zu Heimtextilien.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »