Startseite » Branche » News »

Pfleiderer spürt Finanzkrise

News
Pfleiderer spürt Finanzkrise

Die Pfleiderer AG, Neumarkt, konnte ihre ursprünglich definierten Umsatz- und Ergebnisziele im Jahr 2008 nicht erreichen. Die Holzwerkstoffmärkte schrumpften in allen Absatzregionen, was bei der Mehrzahl der Produkte auch zu nachgebenden Preisen führte. Der Konzernumsatz nahm daher leicht um 3,6 Prozent auf 1735,9 (Vorjahr 1801,1) Millionen Euro ab. Das Ergebnis vor Zinsen, Ertragsteuern und Abschreibungen (EBITDA) verzeichnete einen Rückgang um 12,9 Prozent auf 223,7 (Vorjahr 248,7) Millionen Euro.

Der Rückgang ist laut Angaben des Unternehmens weitestgehend Osteuropa geschuldet. Durch frühzeitig initiierte Kosteneffizienzprogramme habe man Kostensenkungen in Höhe von rund 80 Millionen Euro realisiert. Damit sowie dank einer Eigenkapitalquote von 37,7 Prozent und einem Verschuldungsgrad von 0,9 sieht sich das Unternehmen für die schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen in 2009 gerüstet.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]