Startseite » Branche » News »

Online-Event Ligna.IN: Die Branche trifft sich virtuell

Online-Event Ligna.IN
Die Branche trifft sich virtuell

Die Ligna 2021 fällt als Präsenzveranstaltung wegen Corona aus, jedoch bietet die Ligna.In ein neues digitales und interaktives Forum
Die Ligna 2021 fällt als Präsenzveranstaltung wegen Corona aus, jedoch bietet die Ligna.In ein neues digitales und interaktives Forum
Corona hat der Ligna zuerst im Mai 2021 und dann zum Nachholtermin im September einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt findet die »Ligna.In« als virtuelles Event statt.

Die Ligna.In sprich Ligna.Innovation Network ist ein neues digitales Format für die internationale holzbe- und verarbeitende Industrie. Es startet am 27. September 2021. Vor den Herausforderungen durch die Covid-19-Pandemie trifft das digitale Event aus Expo, Conference und Networking auf positive Resonanz in der Branche. Unternehmen wie Biesse, Bürkle, Fagus-Grecon, Homag, Imos, Leuco, Mafell, SCM, Spänex, Weima, Weinig oder 20-20 haben sich bereits entschieden, ihre Anlagen, Produkte und Innovationen auf der Ligna.In zu präsentieren.

Das Motiv liegt auf der Hand: »Die Branche hat in einem Ligna-Jahr das Bedürfnis, über aktuelle Trends zu diskutieren, Innovationen vorzustellen und mit interessierten Akteuren zu netzwerken«, sagt Christian Pfeiffer, Global Director Ligna & Woodworking Shows, Deutsche Messe, Hannover. »Dort, wo sich Bedingungen verändern, müssen wir gemeinsam neue Antworten finden, um unseren Branchenmarktplatz Ligna nachhaltig zu gestalten. Die Ligna.In ist eine solche neue, gemeinsam gestaltete Antwort.«

Der Besucher der Veranstaltung meldet sich zunächst an und gibt dabei auch die Themen an, über die er sich informieren möchte. Auf dem virtuellen Messerundgang erhält er dann Hinweise, welche Aussteller und Veranstaltungen sich damit befassen. Alternativ kann er aber auch jederzeit nach Produkten oder Ausstellern suchen. Die virtuellen Auftritte der Hersteller zeigen ihr Messeprogramm und bieten dem Besucher die Möglichkeit, per Videokonferenz mit Vertretern des Ausstellers zu sprechen.

Das live ausgestrahlte zweitägige interaktive Konferenzprogramm findet auf zwei Bühnen des H´Up in Halle 18 auf dem Messegelände Hannover statt. Es dreht sich um Prozesstechnologien der Bioökonomie und richtet den Blick auf neue Möglichleiten der Be- und Verarbeitung von Holz als nachwachsende Ressource. Weiterer Schwerpunkt ist das Digitalisieren der Prozessketten. Auf dem Ligna.Forum digital werden die Fokusthemen Transformation in der Holzbearbeitung diskutiert. Auf der Agenda stehen unter anderem Vorträge über Robotik und RFID-Technik in der Möbelproduktion.

Am dritten Veranstaltungstag geht es um den Digitaldruck. Der DIPA-Verband (Digital Printing Association) präsentiert Trends, Erfahrungsberichte und Präsentationen zum Thema Oberfläche selbst gestalten. –GM


Ligna.in

Eintrittscodes für dds-Leser gratis

Kostenlose Eintrittscodes für die Ligna.In versendet dds rechtzeitig per Newsletter. Anmeldung unter: dds-online.de/newsletter

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »