1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Branche » News »

NürnbergMesse Group: Erweiterte Auslandsstrategie vorgestellt

News
NürnbergMesse Group: Erweiterte Auslandsstrategie vorgestellt

Die NürnbergMesse will zu den Gewinnern der Globalisierung gehören und ihren Auslandsumsatz bis 2020 von in 2007 gut fünf auf 50 Millionen Euro vervielfachen – ein Wachstum von rund 1000 Prozent. »Dazu wird es notwendig sein, Tochtergesellschaften in allen wichtigen Weltwirtschaftsregionen zu gründen und weltweit Messen und Messegesellschaften zu kaufen«, so Bernd A. Diederichs, Geschäftsführer der NürnbergMesse Group. Aktuell prüft das Messeunternehmen mit Sitz in Nürnberg und Tochtergesellschaften in China und Nordamerika knapp ein halbes Dutzend ernsthafter Kaufobjekte. Insgesamt will die NürnbergMesse Group bis 2020 rund 100 Millionen Euro in das Auslandswachstum investieren. Das Wachstum soll sich dabei in einem überproportionalen Umsatzplus niederschlagen: Bereits im Geschäftsjahr 2008 verzeichnet die NürnbergMesse Group nach eigenen Angaben beim Auslandsumsatz ein Plus von 70 Prozent auf über acht Millionen Euro (2007: 5,7 Millionen Euro).

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]