Startseite » Branche » News »

Nordrhein-Westfalen ehrt Makita für Erweiterung der Ratinger Zentrale

News
Nordrhein-Westfalen ehrt Makita für Erweiterung der Ratinger Zentrale

Ab 2011 die neue Deutschland-Zentrale von Makita in Ratingen
Für seine Erweiterungsinvestitionen in die Deutschland-Zentrale in Ratingen hat das Land Nordrhein-Westfalen den japanischen Hersteller von Elektrowerkzeugen Makita mit dem »NRW.Invest Award« ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte am 12. Juli.

Nachdem der bisherige Standort in Ratingen zu klein geworden war, hat Makita dort mit einem 30 Mio. Euro teuren Neubau begonnen, bei dem stark auf erneuerbare Energien gesetzt wird. Warmwasser und Heizwärme wird von einer innovative Geothermie-Anlage geliefert. Neben Lager- und Versandhallen entstehen ein Verwaltungsgebäude und ein Schulungszentrum mit Demonstrations- und Ausstellungsräumen sowie ein deutlich vergrößerter Werkstattbereich für die Servicetechniker. Ab 2011 werden rund 180 Mitarbeiter für Makita in Ratingen tätig sein.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »