Startseite » Branche » News »

Neue VFF-Studie mit Strukturdaten zur Fensterbranche

News
Neue VFF-Studie mit Strukturdaten zur Fensterbranche

Mit Fenstern, Haustüren und Zusatzprodukten wie Wintergärten wurden im letzten Jahr 8,5 Milliarden Euro umgesetzt. Die Branche beschäftigt 100000 Mitarbeiter in 7200 überwiegend kleinen und mittleren Betrieben. Dies ergab eine aktuelle Studie im Auftrag des Verbandes der Fenster- und Fassadenhersteller e.V. (VFF)

Infolge der Baukrise haben in den letzten fünf Jahren 1000 Betriebe aufgegeben. 97 Prozent der Fensterbauer beschäftigen weniger als 20 Mitarbeiter in der Produktion und stellen damit 59 Prozent aller Beschäftigen der Branche. Allein die 30 größten Unternehmen erwirtschafteten rund 20 Prozent des Branchenumsatzes. Ihre Kapazitätsauslastung liegt über dem Branchenschnitt von 72 Prozent. Bei den Betrieben geht der Trend zur Produktionsvielfalt. Viele Unternehmen ergänzen ihre Produktion um zugekaufte Fenster und Haustüren anderer Rahmenmaterialien. Häufig werden auch Produkte wie Wintergärten oder Rollläden zugekauft.
Für die Strukturanalyse werteten Prof. Dr. Dirk Hass und sein Institut an der Hochschule Heilbronn die Daten von 750 Unternehmen aus. 2007 wurden danach 12,4 Millionen Fenstereinheiten sowie mehr als 1,1 Millionen Haustüren produziert. Der Nettoumsatz der Branche betrug einschließlich aller zusätzlichen Produkte 8,5 Milliarden Euro. Der Anteil des Fenster- und Fassadenbaus am Gesamtumsatz beträgt 4,4 Milliarden Euro, der Anteil der Haustürenhersteller 1,3 Milliarden Euro. 30000 Beschäftigte sind in der Produktion von Fenstern und 8700 in der Haustürenproduktion beschäftigt. Einschließlich Vertriebs- und Verwaltungsmitarbeitern beschäftigen Fenster- und Haustürenhersteller rund 53000 Mitarbeiter. 47000 Mitarbeiter sind im Bereich Fassade, Wintergärten, Rollläden und Innenausbau sowie anderer Zusatzprodukte tätig.
Weitere Informationen in dds 6/08 oder unter www.window.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]