Startseite » Branche » News »

Nachfrage nach Massivholz-Möbeln steigt

News
Nachfrage nach Massivholz-Möbeln steigt

Die deutschen Hersteller von Massivholzmöbeln konnten 2009 einen Umsatzzuwachs von fünf Prozent verbuchen. Das meldet die Initiative Pro Massivholz nach einer internen Erhebung bei ihren Mitgliedern. Dieses Ergebniss liegt deutlich über der Umsatzentwicklung der gesamten Möbelindustrie, die nach Angaben des Statistischen Bundesamtes per 30. November 2009 einen Rückgang von zwölf Prozent verzeichnen musste.

Dem Trend hin zu Massivholz trug die diesjährige IMM Cologne (19. bis 24. Januar 2010) bereits mit einer eigenen Show Rechnung. Unter dem Namen IMM Solid zeigten in Halle 4.2 ausschließlich Massivholzmöbelproduzenten ihre Produkte. Die wichtigsten Hölzer waren Nussbaum und Eiche. Zu den speziellen Hinguckern zählten außerdem Obstbaum, Olive und Weide.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »