Startseite » Branche » News »

Moralt konzentriert sich auf Türen

News
Moralt konzentriert sich auf Türen

Die Moralt AG, Bad Tölz, die zum 1. Mai 2012 wesentliche Teile der ehemaligen Moralt Tischlerplatten GmbH & Co. KG übernommen und am Standort Bad Tölz weitergeführt hat, trennt sich vom Geschäftsbereich Stäbchentischlerplatten und konzentriert sich in Zukunft auf Türenprodukte und –systeme.

Die SWL Tischlerplatten Betriebs-GmbH mit Sitz in Langenberg übernimmt das Stäbchengeschäft sowie Teile der Produktion am Standort Bad Tölz.
SWL stärkt damit seine Position als Tischlerplattenanbieter und darüber hinaus als Komplettanbieter für Holzwerkstoffe mit Fichte- und Leichtholzmittellagen, edelfurnierten Platten, sowie Leichtbauplatten mit Schaumkern. Bereits in den letzten Jahren hatte SWL erheblich in dieses Kerngeschäft investiert.
»Stab-und Stäbchenplatten sind ein hart umkämpfter Markt in Europa. Für SWL ist es wichtig, beide Bereiche unter einem Dach und einer Leitung zu haben«, sagt Rainer Schonlau, Geschäftsführer von SWL.
Die HVG Holzwerkstoffe Vertriebsgesellschaft mbH, die die Geschäfte für beide Hersteller vermittelt hat und von Moralt und SWL zu gleichen Teilen gehalten wurde, geht in diesem Zuge vollständig an SWL über.
Der Vertrieb der Moralt-Produkte erfolgt ab sofort wieder direkt durch einen eigenen Moralt-Vertrieb, der die Kunden sowohl aus dem Verkaufsinnendienst heraus, als auch vor Ort beraten wird. Vorstand der Moralt AG ist Klaus Feile, der als Hauptaktionär gemeinsam mit seinen Mitarbeitern 100 Prozent der Anteile hält.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]