Startseite » Branche » News »

Tischler NRW: Michael Bücking ist neuer Geschäftsführer

Tischler NRW
Michael Bücking ist neuer Geschäftsführer

21-03-GF_Michael_Buecking_web.jpg
Michael Bücking ist seit Anfang 2021 neuer Geschäftsführer beim Fachverband Tischler NRW. Foto: Tischler NRW

Michael Bücking ist seit Anfang Januar neuer Geschäftsführer des Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen. Er wurde von der Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Heinz-Josef Kemmerling (65) gewählt, der nach fast 30 Jahren in den Ruhestand gegangen ist. Bei Tischler NRW unterstützt Bücking den Hauptgeschäftsführer Dr. Johann Quatmann bei den geschäftsführenden Aufgaben. Darüber hinaus zählt – gemeinsam mit dem Beraterteam von Tischler NRW – insbesondere die Umsetzung der zahlreichen Digitalisierungsprojekte des Verbandes für die betriebliche Praxis und in der Erstausbildung zu den Aufgaben des gebürtigen Bremers.

Bücking(59) ist Dipl.-Ing. der Holztechnik sowie Tischlermeister und seit zwei Jahren bei Tischler NRW beschäftigt. Er war zuletzt 18 Jahre lang an der Holzfachschule Bad Wildungen tätig, davon sechs Jahre als stellvertretender Schulleiter und langjähriger Leiter der technischen Betriebsberatung des Landesfachverbandes in Hessen. Bei mehrjährigen Aufenthalten in Ostafrika und Malaysia hat Michael Bücking auch das Tischlerhandwerk im Ausland kennengelernt.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »