Startseite » Branche » News »

Martin Lucas gewinnt Sächsischen Meisterpreis

News
Martin Lucas gewinnt Sächsischen Meisterpreis

Das Siegerfoto: (v.l.) Jirka Lehrich, Hannes Eckhold, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes Jan Eckoldt, Martin Luca, Ekkehard Neu vom Hauptsponsor Münchener Verein und Lars Neumann Tischler Sachsen
Die Sieger des Sächsischen Meisterpreises im Tischlerhandwerk stehen fest: Die Jury vergab den 1. Platz an Martin Lucas und sein TV-Sideboard. Platz 2 teilen sich die beiden Schreibtische von Jirka Lehrich und Hannes Eckhold. Die Freizeitkommode von Lars Neumann belegt Platz 3. Außerdem vergaben die Juroren erstmals einen Sonderpreis Materialinnovation für den Hängeschrank von Jeremia Rau.

Insgesamt waren 16 junge Tischlermeister der Jahrgänge 2015 und 2016 aller drei Kammerbezirke in Sachsen vom jeweiligen Meisterprüfungsausschuss nominiert worden. Die Bewertung und Preisvergabe erfolgte im Rahmen der Messe Room & Style vom 6. bis 8. Januar in Dresden.
Neben den beachtlichen Meisterarbeiten gab es während der Ausstellung zur Messe auch die drei Sieger des Gestaltungswettbewerbes »Die Gute Form« 2016 zu bewundern.
Mit dem Meisterpreis bringt der Landesinnungsverband Tischler Sachsen die hohe Leistungsfähigkeit und Kreativität des sächsischen Tischlerhandwerks einem breiten Publikum nahe. Organisation und Durchführung des Meisterpreises wurden maßgeblich durch die Münchener Verein Versicherungsgruppe (www.muenchener-verein.de) unterstützt, welche die Preisgelder von insgesamt 3.000 Euro zur Verfügung stellte.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »