Startseite » Branche » News »

Martin feiert 50-Jahre schwenkbare Formatkreissäge

News
Martin feiert 50-Jahre schwenkbare Formatkreissäge

Die T 75 von Martin war im Jahr 1959 die erste Formatkreissäge mit schwenkbarem Sägeblatt. Foto: Martin
1959 stellte der deutsche Qualitätshersteller Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Ottobeuren (Allgäu) die erste Formatkreissäge der Welt vor, bei der sich das Sägeblatt um 45 Grad schwenken ließ. Mit der »T 75« habe man damals nicht nur einfach eine neue Säge erfunden, sondern insgesamt das Arbeiten in den Schreinereien und in der Holzbearbeitung revolutioniert, erinnert sich Max Martin, früherer geschäftsführer und bis heute Hauptgesellschafter des Unternehmens. Sein Vater Otto Martin hatte das Unternehmen im Jahr 1922 gegründet. Mitte der 60er Jahre kamen Möbel aus Plattenmaterialien stark in Mode, die Korpusse auf Gehrung zu verbinden galt als State-of-the-Art. Hier erleichterte die neue Martin-Technologie das Arbeiten enorm.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »