Startseite » Branche » News »

Marketing-Staatspreis für Egger

News
Marketing-Staatspreis für Egger

Die Fritz Egger GmbH & Co erhielt für ihre Marketing-Kampagne zur Handelskollektion »Zoom« den diesjährigen Österreichischen Staatspreis für Marketing. Das Bundesministerium für Wirtschaft und das Österreichische Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitszentrum zeichneten den Tiroler Holzwerkstoffhersteller Ende April 2007 in Wien aus. Aus über 40 Einreichungen waren fünf Unternehmen nominiert. Egger setzte sich gegen Mobilkom Austria, Strabag, Hotel Jungbrunn und Ja! Natürlich durch.

Ziel der gemeinsam mit der Berliner Agentur Playframe realisierte Marketingleistung »Zoom Focus See Feel« war es, eine neue Holzwerkstoff-Kollektion zu schaffen, die europaweit verfügbar ist und erstmals unter einem international einheitlichen Markennamen vertrieben wird. Die Jury begründete ihre Entscheidung für die Siegerkampagne mit der »ausgezeichneten Marketing-Leistung, insbesondere hinsichtlich der sortimentspolitischen Innovation, der preis- und distributionspolitischen Maßnahmen und des konsequenten Markenaufbaus«. Die ökonomischen Wirkungen des Konzepts seien ebenso überzeugend wie die immateriellen Effekte auf Image und Zukunftsfähigkeit.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »