Startseite » Branche » News »

Leichtbau: Update auf Interzum und Ligna

News
Leichtbau: Update auf Interzum und Ligna

Seit vielen Jahren nutzen die Igel und ihre Mitglieder die Leitmessen Interzum und Ligna, um Produkte und Technologien des Leichtbaus zu kommunizieren
Weit über die Hälfte der institutionellen Mitglieder der Interessengemeinschaft Leichtbau Igel aus Herford werden Anfang Mai auf der Interzum in Köln und der Ligna in Hannover vertreten sein. Vor Ort zeigen sie interessante Leichtbaulösungen mit ihren neuesten Produkten und Technologien.

Die Igel-Mitglieder – insbesondere aus den Segmenten Zulieferer und Maschinenbau – befruchten die Möbelindustrie, das Objektgeschäft sowie den industriellen und handwerklichen Ausbau seit vielen Jahren mit eindrucksvollen Produkt- und Konstruktionslösungen. Nicht nur das im Vorjahr veranstaltete Leichtbau-Symposium in Herford, sondern zahlreiche Gelegenheiten werden von Mitgliedern und Verband genutzt, um für die Idee des Leichtbaus und damit für Ressourcenschonung, Energieeffizienz sowie Produktaufwertung zu werben.
Zwischen dem 5. und 8. Mai (Interzum) und dem 11. und 15 Mai (Ligna) wird an über 30 Ständen Leichtbau-Kompetenz von namhaften Unternehmen wie Egger, Häfele oder Wemhöner gezeigt. In beiden Messestädten werden rund 150.000 Fachleute aus dem Cluster Forst/Holz/Möbel aus weit über 100 Ländern erwartet.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »