Startseite » Branche » News »

Kultiger Kollegentreff

14. Schreinertag Baden-Württemberg
Kultiger Kollegentreff

OLYMPUS_DIGITAL_CAMERA_________
Gute Stimmung garantiert: Die Kollegen im Südwesten treffen sich auf dem baden-württembegischen Schreinertag in Baienfurt Foto: FV Baden-Württemberg
Am 21. September lockt der 14. baden-württembergische Schreinertag Schreiner aus dem Südwesten nach Baienfurt. Die Teilnehmer erwartet wieder ein spannendes Programm.

Der Fachverband Baden-Württemberg lädt die Schreiner im Südwesten diesmal zum Branchentreff nach Baienfurt ins neue Logstikzentrum des
Habisreutinger Holzzentrums ein. Neben dem kollegialen Austausch sowie den nachmittäglichen Fachvorträgen und Produktpräsentation von 59 Handwerkspartnern auf dem Marktplatz stehen am Vormittag wieder spannende Themen in den Fachforen auf dem Programm: Philipp Diem, Betriebsberater Technik beim Fachverband Tischler, erklärt was »Nesting« für das Schreinerhandwerk bedeutet und beleuchtet die Vor- und Nachteile dieser Fertigungstechnologie sowie für wen sie sich lohnt. Um das Thema »Digitalisierung in der Kundenberatung« geht es Fabian K.O. Weiss. Er will in seinem Vortrag zeigen, wie man heute zielgerichtet Kunden berät, schneller verkauft und dabei vor allem Zeit spart. Der Geschäftsführer von Immersight hat einen 3D-Showroom entwickelt, mit dem Handwerker und Fachhändler virtuell eine eigene Ausstellung aufbauen und Endkunden interaktiv mit ihren eigenen Referenzen beraten und überzeugen können. Simone Völker vom Stuttgarter Büro für Gestaltung und Consulting D.sign21 gibt Einblicke in die spannende Welt des 3D-Drucks und spricht über die Bandbreite von Materialien und Fertigungsverfahren. Sie zeigt mögliche Schnittstellen zum Schreinerhandwerk auf und wie man diese Technik in eigene Fertigungsprozesse integrieren kann. Zudem präsentiert sie mit einem Blick über den Tellerrand anhand von Projektbeispielen die Vielfalt, Highlights, Innovationen und Potenziale der 3D-Druck-Szene. Den aktuellen Bundesbetriebsvergleich 2018 und wie jeder Betriebsinhaber diese Basisdaten und Berechnungsmuster für das eigene Controlling nutzen sowie seinen Betrieb positionieren kann, erklärt Martin Braun, betriebswirtschaftlicher Berater FV Baden-Württemberg. Auch konkrete Maßnahmen für künftige Verbesserungen der betriebseigenen Zahlen werden angesprochen.

Highlights am Nachmittag sind dann die Ehrung junger Schreiner sowie die Verleihung des Thalhofer-
Innovationspreises und des Festool-Effizienz-Oskars. Für Unterhaltung sorgt zum Ausklang der Entertainer Johannes Warth, der mit seinem Programm »Mut tut gut!« mit Witz und Artistik, Staunen und Lachen neue Impulse für Führungskräfte gibt. (EMS)


Infos und Anmeldung zum Schreinertag Baden-Württemberg

  • Wann: 21. September 2019 ab 8.30 Uhr
  • Wo: in Baienfurt bei Weingarten im Logistikzentrum von Habisreutinger Holzland
  • Anmeldung: per Fax unter (0711) 16441-22, frühzeitige Anmeldung
    erbeten, Teilnehmerzahl begrenzt.
  • Preise: 35 Euro für die erste Person (29,41 Euro zzgl. MwSt.), 30 Euro für jede weitere Person (25,21 Euro zzgl. MwSt.).
    Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf bis 6. September erhältlich.

Weitere Infos sowie die Einladung mit Anmeldefax stehen online unter www.schreiner-bw.de/schreiner/aktuell/schreinertag/

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »