Startseite » Branche » News »

Kesseböhmer verjüngt Vertriebsleitung

News
Kesseböhmer verjüngt Vertriebsleitung

Die Vertriebsgeschäftsführung des Bad Essener Unternehmens Kesseböhmer, Spezialist für Beschlagsysteme, erhält ein jüngeres Gesicht. Zum 1. Juli geht Dieter Finke (65) in den Ruhestand. Finke war Mitglied der Geschäftsführung und verantwortlich für den Vertrieb in Deutschland. Seine Aufgaben als Vertriebsgeschäftsführer der Weilheimer Tochtergesellschaft Kesseböhmer Ergonomietechnik wird Finke für eine Übergangsfrist weiter wahrnehmen.

Die Geschäftsführung des Gesamtvertriebs Beschlagtechnik wird zukünftig durch Burkhard Schreiber (44) zusammen mit dem Unternehmensinhaber Oliver Kesseböhmer ausgeübt. Schreiber ist seit Januar 2005 Vertriebsleiter für den internationalen Markt im Hause Kesseböhmer, seit Oktober 2008 auch als Mitglied der Geschäftsführung.
Die Position des Vertriebsleiters Inland wurde mit Thomas Herden (46) neu besetzt. Herden beendete im Mai 2012 seine Tätigkeit als Vertriebsleiter Profiltechnik bei der Firma Schüco Design, um den Inlandsvertrieb von Dieter Finke zu übernehmen.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »