Startseite » Branche » News »

Joschka Peterschilka gewinnt Lehrlingswettbewerb

News
Joschka Peterschilka gewinnt Lehrlingswettbewerb

Joschka Peterschilka (rechts) mit seinem Chef Bernhard Vallendar und seinem Bettregal
Joschka Peterschilka (rechts) mit seinem Chef Bernhard Vallendar und seinem Bettregal
Das Rennen um die Plätze im rheinland-pfälzischen Lehrlingswettbewerb 2017 ist entschieden. Den ersten Platz belegte Joschka Peterschilka aus Cochem (Massivholz-Werkstatt Vallendar, Pommern) mit seinem Bettregal in Eiche und MDF, das im Inneren eine geheimnisvolle Funktion besitzt: Die rechte Seite kann hochgeklappt werden und zum Vorschein kommt eine Halterung für zwei Weingläser und eine Flasche Wein. Peterschilka erhielt für sein Stück ebenfalls den Publikumspreis, den die Besucher des Kinopolis wählten.

Jonas Volk aus Neuwied (Tischlerei Manfred Salomon, Melsbach) belegte mit seinem »Stummen Diener« Platz zwei. Er versah sein Stück mit Details wie einem Spiegel und einer extra Auskerbung zur Ablage von Uhr oder Schmuck.
Auf Platz drei schaffte es Andreas Kosok aus Konz-Krettnach (Unikat Möbeltischlerei, Gusterath-Tal) mit seinem Couchtisch »Mose«.
Der jährlich ausgerichtete Wettbewerb stand 2017 unter dem Motto »Klare Linie«. Schirmherr des Wettbewerbs war der Rheinland-Pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. Teilnehmen konnten die Auszubildenden im zweiten Lehrjahr.
Im kommenden Jahr wird der rheinland-pfälzische Lehrlingswettbewerb unter dem Motto „Stapelbar“ durchgeführt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »