Startseite » Branche » News »

Interzum verlinkt Unternehmen und Hochschulen

News
Interzum verlinkt Unternehmen und Hochschulen

Die Koelnmesse bietet mit dem Konzept »MaterialTransformation« eine Netzwerkplattform, über die Unternehmen und Studierende des Faches Industriedesign schneller und möglichst passgenau zueinander finden. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit präsentiert die Interzum auf verschiedenen Messen des Bereiches Interieur: Als erste Veranstaltung wird die im Oktober stattfindende Orgatec Einblicke in die Zusammenarbeit von Gera Leuchten mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle geben.

Ob Beschlag oder Maschine – Industriedesign wird auch für Zulieferer der Möbelindustrie immer wichtiger. Über die von der Koelnmesse ins Leben gerufene Plattform können Hochschulen für Industriedesign und Aussteller ab sofort effizienter und vor allem leichter Kontakte knüpfen.
Anlass der Initiative: Für ein einzelnes Unternehmen ist es oft verhältnismäßig aufwändig, ein Projekt zusammen mit einer Hochschule zu realisieren. Häufig gestaltet sich bereits die Beschaffung von Basisinformationen schwierig. Die Rolle des Vermittlers übernimmt die Plattform MaterialTransformation. Dieser besondere Service erhöht die Erfolgschancen einer fruchtbaren Zusammenarbeit – und er ist für Aussteller der Interzum kostenlos.
Die nächste Interzum findet vom 5. bis 8. Mai 2015 statt. Weitere Informationen unter www.interzum.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »