Startseite » Branche » News »

Interzum schließt mit 52400 Besuchern

News
Interzum schließt mit 52400 Besuchern

Viel los auf der Interzum: Rund 53000 Besucher informierten sich über die aktuellen Trends der Möbelzulieferer
Mit 52400 Fachbesuchern aus 147 Ländern hat die diesjährige Interzum in Köln (25. bis 28. Mai 2011) erfolgreich ihre Tore geschlossen. Damit konnte die internationale Leitmesse für die Möbelzulieferindustrie im Vergleich zur Vorveranstaltung in 2009 um 13 Prozent wachsen, wie die Koelnmesse als Veranstalter mitteilt. 17900 Besucher stammen aus Deutschland, 34500 kamen aus 147 Ländern der Erde (rund 66 Prozent). Mit 24 Prozent mehr Besuchern aus dem Ausland konnte die Veranstaltung im Vergleich zu 2009 auch in punkto Internationalität deutlich zulegen.

2011 stellten 1434 Unternehmen auf der Interzum aus. 378 davon kamen aus Deutschland, 1056 reisten aus dem Ausland an. Italien war mit 276 Firmen am stärksten vertreten, gefolgt von der Türkei mit 88 Unternehmen. In Summe ergibt sich daraus ein Anstieg um fast sechs Prozent gegenüber der letzten Veranstaltung (2009: 1356). Die Gesamtausstellungsfläche wuchs um acht Prozent.
»Mit dieser Interzum hat die Koelnmesse ihre Position als Leuchtturm für die Möbelindustrie ganz klar unterstrichen. Ich glaube, es gibt keinen Messeplatz weltweit, an dem so konzentriert und in so kurzer Zeitfolge drei absolute Leitmessen ihrer jeweiligen Branche so erfolgreich stattfinden. Damit schaffen wir Fakten für eine aussichtsreiche Zukunft«, kommentierte Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse die Veranstaltung.
Die nächste Interzum findet vom 13. bis 16. Mai 2013 in Köln statt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »