Startseite » Branche » News »

Innenausbauer Kiess ist »Partner der Energiewende«

News
Innenausbauer Kiess ist »Partner der Energiewende«

20190117-kiesskickoff-02_web.jpg
Partner der Energiewende (v.l.): Stuttgarts OB Fritz Kuhn und Olaf Kieser von den Stadtwerken Stuttgart freuen sich mit Tilo Kiess und Wolfgang Rosskopf, Geschäftsführer von Kiess Innenausbau Foto: Stadtwerke Stuttgart

Das Stuttgarter Innenausbauunternehmen Kiess ist vom Oberbürgermeister der baden-württembergischen Landeshauptstadt, Fritz Kuhn, zum ersten »Partner der Energiewende« ausgezeichnet worden.

»Der Klimaschutz ist vielen Menschen in unserer Stadt wichtig. Wie leicht es ist, selbst etwas zu tun und wie viele Vorteile dies mit sich bringt, vermitteln am besten Beispiele aus der Mitte unserer Gesellschaft. Kiess Innenausbau verkörpert den Einsatz eines Mittelständlers für die Energiewende in Stuttgart. Das wollen wir heute sichtbar machen und honorieren«, erklärte der OB anlässlich der Auszeichnung. Hinter der Initiative »Partner der Energiewende« stehen die Stadtwerke Stuttgart.

Kiess Innenausbau ist einer der aktivsten Stadtwerke-Partner der ersten Stunde: Auf dem Firmendach hat sich der Innenausbau-Spezialist von den Stadtwerken eine Photovoltaik-Anlage errichten lassen, bezieht für seinen Reststrombedarf 100-prozentigen Stadtwerke-Ökostrom und hat das jüngste Stadtwerke-Pilotprojekt, eine energieeffiziente LED-Beleuchtung für Produktions- und Büroräume, realisieren lassen. Zudem war das Unternehmen Pionier bei der Anschaffung von Dienst- und Lieferfahrzeugen mit elektrischem Antrieb sowie passender Ladeinfrastruktur. Die gesamte Flotte wird nun schrittweise elektrifiziert. Das Unternehmen wurde 1912 als Schreinerei und Einmannbetrieb gegründet. Heute ist die Firma Alfred Kiess GmbH Spezialist für Innenausbau, Aufzugausbau, Yachtausbau und Messebau und beschäftigt 50 Mitarbeiter.

»Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet sozial und ökologisch verantwortliches und wirtschaftlich erfolgreiches Handeln. Das ist kein Widerspruch – im Gegenteil«, sagt Tilo Kiess, Geschäftsführer von Kiess Innenausbau. »Unser Unternehmen hat die Mission ‚Zero Emission‘ gestartet mit dem Ziel, in allen Betriebsbereichen den CO2-Ausstoß zu minimieren.« Erster Schritt war die Anschaffung der ersten Elektrofahrzeuge und von Ladeinfrastruktur sowie die Versorgung mit Ökostrom. Mit der Photovoltaik-Anlage ist das Unternehmen durch den Eigenverbrauch von Ökostrom vor Ort ein Stück weit energieautark und spart 45 Tonnen CO² pro Jahr im Vergleich zum bundesweiten Strommix. Durch die neue Beleuchtungsanlage vermeidet Kiess Innenausbau weitere 29 Tonnen klimaschädliches CO² pro Jahr und spart 70 Prozent Energie im Vergleich zu älterer Beleuchtungstechnologie.

»‘Partner der Energiewende‘ sind alle Stuttgarter Bürger und Unternehmen, die mit uns aktiv das Ziel verfolgen, die Energiewende in Stuttgart voranzutreiben«„, erläutert Stadtwerke-Stuttgart-Geschäftsführer Olaf Kieser. »Unsere Initiative verbindet alle in einer Energiewende-Community, gibt den beteiligten Akteuren ein Gesicht und bietet eine Plattform für Multiplikatoren-Veranstaltungen und Mehrwerte rund um die Energiewende«

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »