Startseite » Branche » News »

Im Inland zugelegt

News
Im Inland zugelegt

Sachsenkuechen_AMALIA_01.jpg
Sachsenküchen ist 2020 vor allem im Inland fulminant gewachsen Foto: Sachsenküchen

Sachsenküchen hat 2020 den Umsatz um 3,3 % auf 47,2 Mio. Euro gesteigert. Dabei wuchs der Umsatz im Inland überdurchschnittlich um 12,8 %, während die Umsätze im Ausland rund 5,5 % v. a. durch die krisenbedingten Einbrüche im Objektgeschäft verloren. Der Exportanteil sank auf 47,3 % (2019: 51,7 %). Für 2021 sind die Sachsen gedämpft optimistisch und wollen bis Ende 2022 rund 12 Mio. Euro in eine vollautomatische Kommissionierung für Korpusteile sowie in eine hoch automatisierte Montagelinie investieren.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]