Startseite » Branche » News »

IFT übergibt erste PEFC-FSC-Zertifikate

News
IFT übergibt erste PEFC-FSC-Zertifikate

Die Verwendung von nachhaltig produziertem Holz erfordert eine PEFC- oder FSC-Zertifizierung. Das IFT Rosenheim bietet zusammen mit dem Zertifizierer GFA Certification eine kombinierte Zertifizierung für beide Systeme an, damit Hersteller von Fenstern, Türen und Bauprodukten beide Zertifikate einfach aus einer Hand erhalten können. Das erste dieser kombinierten Zertifikate konnte nun an die Aldra Fenster und Türen GmbH bzw. Ewitherm Holzbau GmbH übergeben werden. Durch eine effiziente Projektvorbereitung aller Beteiligten konnte bereits acht Wochen nach Vertragsabschluss das Audit durchgeführt und das Zertifikat ausgestellt werden.

Bund und Länder fordern, dass in öffentlichen Gebäuden nur noch PEFC- oder FSC-zertifizierte Hölzer verbaut werden dürfen. Auch große Handelsketten verlangen die Siegel auf ihren Produkten. Das ift Rosenheim kennt die Produktionsweise von Fenster-, Fassaden und Türenherstellern, so dass die Ermittlung und Analyse der notwendigen Daten praxisnah und effizient abläuft. Auch die kombinierten Audits für eine FSC- und PEFC-Zertifizierung ist für Hersteller und Verarbeiter von Holzprodukten ein wichtiger Vorteil. Synergien mit weiteren Zertifizierungen (QM, Umweltmanagement, Bautechnik etc.) ergeben sich, weil die Zertifizierungsstelle des ift Rosenheim über Auditoren in allen Bereichen verfügt. Die ift-Auditoren können dadurch gemeinsam mit dem Hersteller praxisnahe und wirksame Lösungen entwickeln.

PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ist eine unabhängige Institution zur Sicherstellung und Zertifizierung nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Durch eine Kette des Vertrauens (Chain-of-Custody) wird die lückenlose Aufzeichnung der Holzherkunft gewährleistet. Die Verwendung des PEFC-Siegels zeigt, dass der Holzverarbeiter die ausgewiesenen Holzprodukte nachweislich aus legaler und nachhaltiger Forstwirtschaft bezieht. Hersteller und Verwender von Holzprodukten können so die Anforderungen der öffentlichen Hand und des Handels erfüllen und mit der Zertifizierung auch ihr Verantwortungsbewusstsein und ihr Umweltengagement zeigen.

FSC (Forest Stewardship Council) ist eine unabhängige, gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation. Das Grundprinzip ist eine nachhaltige Holznutzung, die Wälder und Natur für die zukünftigen Generationen erhält. Zielsetzung des FSC-Siegels ist die weltweite Förderung einer ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Bewirtschaftung von Wäldern.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »