Startseite » Branche » News »

Interzum@home: Hundert Prozent digital

Interzum@home
Hundert Prozent digital

Stand:_Plasnor,_Halle_10.2
Den Austausch am Messestand gibt es dieses Jahr nicht: die Interzum findet ausschließlich digital statt Foto: KoelnMesse
Mit der Interzum@home vom 4. bis 7. Mai 2021 findet die weltweit wichtigste Plattform für die Zulieferer des Möbel- und Innenausbaus in diesem Jahr online statt. Zahlreiche Ausstellerpräsentationen und ein hochklassiges Event-Programm erwarten die Besucher.

Die Interzum findet statt! Als digitale Interzum@home verspricht die führende Plattform für die Zulieferer des Möbel- und Innenausbaus Ausstellern und Besuchern, das Format »Messe« neu erlebbar zu machen. Geichzeitig sollen alle Vorteile, die man als Messeteilnehmer gewohnt ist, erhalten bleiben: Austausch und Vernetzung mit Branchenexperten, konkrete Kontakte und vielfältige Inspirationen durch die Zukunftsmacher und Trendsetter der Branche.

Die Interzum@home sieht sich als digitale »State-of-the-art« Business-Plattform, die kreative Lösungen für aktuelle Herausforderungen bietet. Zahlreiche Unternehmen wie z. B. Hettich, Häfele, Blum, Vauth-Sagel, Grass, Kesseböhmer, Rehau, Sugatsune und Sonae Arauco haben ihre Teilnahme zugesagt. Dabei soll das digitale Angebot kein bloßer Ersatz für die Präsenz sein, sondern völlig neue Perspektiven bieten. Mit Experten austauschen? Von Trends inspirieren lassen? Vielleicht nicht mit allen Sinnen, aber ganz entspannt und dann, wenn es zeitlich passt. Die die Online-Messematrix begleitenden Sonderveranstaltungen, insgesamt mehr als 30 Beiträge aus elf Ländern, zielen in diese Richtung.

Die digitalen Stages »Trends«, »Green Smart Materials« sowie »Mattress Recycling« greifen Themen auf, die künftige Unternehmenserfolge generieren. Die Ausstellerbühne der »Product Stage« sowie die regelmäßig verliehenen Interzum Awards sorgen für Reichweite und Aufmerksamkeit für die Produkte und Lösungen der Aussteller. Besucher und Aussteller aus Unternehmen, aber auch Medienvertreter, Multiplikatoren, Influencer oder Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung bekommen auf den virtuellen Event-Bühnen der Interzum@home das aktuellste Branchenwissen geboten.

Die Materialplattform und -konferenz Materials.cologne konzentriert sich auf den Schwerpunkt Material und Nachhaltigkeit. In Zusammenarbeit mit der Interzum@home will Initiator Martin Beeh mit Fachreferaten internationaler Experten zu Materialthemen und in mehreren »Master Classes« vor allem Designer, Architekten, Innenarchitekten sowie Entscheider aus innovativen Unternehmen ansprechen. -HJG


Steckbrief

Interzum@home: die digitale Messeplattform für Zulieferer des Möbel- und Innenausbaus findet vom 4. bis 7. Mai 2021 statt. Neben Ausstellerpräsentationen erwartet die Besucher ein Event-Programm zu aktuellen Themen. Dauertickets kosten 38 Euro.
Programm und Registrierung:

www.interzum.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »