Startseite » Branche » News »

Homag Group setzt Wachstumskurs fort

News
Homag Group setzt Wachstumskurs fort

Die Homag Group, Schopfloch, hat im Geschäftsjahr 2016 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Das Unternehmen erhöhte seinen Auftragseingang 2016 um rund 10 Prozent auf 1.165 Mio. Euro (Vorjahr: 1.058 Mio. Euro). Der Umsatz verzeichnete ein Plus von gut 4 Prozent auf 1.082 Mio. Euro (1.039 Mio. Euro). Das operative EBIT stieg um 13 Prozent auf 71 Mio. Euro (63 Mio. Euro) und entwickelte sich damit überproportional zum Umsatzwachstum. Zum 31. Dezember 2016 waren 6.126 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (5.906 Mitarbeiter) in der Gruppe beschäftigt.

»Sehr erfolgreich waren wir im abgelaufenen Geschäftsjahr insbesondere in China, Zentraleuropa und Nordamerika«, erklärte der Vorsitzende des Vorstands Pekka Paasivaara. Die gute Geschäftsentwicklung sei umso bemerkenswerter, als man sich 2016 in einem umfangreichen Veränderungsprozess befunden habe, betonte Paasivaara. »Zudem lag unsere F&E-Quote bei über vier Prozent und damit deutlich über dem Branchendurchschnitt. Diese hohen Investitionen in die Entwicklung neuer Lösungen wollen wir als Marktführer auch künftig weiter beibehalten«, so Paasivaara weiter.
Auch in das laufende Geschäftsjahr ist die Homag Group mit einem dynamischen und zweistelligen Wachstum gestartet. Die Gruppe will ihren Wachstumskurs 2017 weiter fortsetzen und rechnet mit einem erneuten Plus bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis.
Seit Oktober 2014 gehört die Homag Group mehrheitlich zum Dürr-Konzern.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]