Startseite » Branche » News »

Homag Group erhöht Dividende auf 40 Cent

News
Homag Group erhöht Dividende auf 40 Cent

Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Homag Group, Schopfloch, haben sich die anwesenden Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat über die Erhöhung der Dividende von 0,35 Euro im Vorjahr auf 0,40 Euro angeschlossen. Vorstand und Aufsichtsrat wurden entlastet. An der Hauptversammlung in Freudenstadt nahmen rund 200 Anteilseigner teil. Die Präsenz lag bei 81°Prozent des Grundkapitals.

Der Vorsitzende des Vorstands Ralph Heuwing, in Personalunion auch Finanzvorstand bei Dürr, hob in seiner Rede über das Geschäftsjahr 2014 hervor, dass die Gruppe einen Rekordumsatz erzielt habe. Heuwing berichtete außerdem, dass die Integration in den Dürr-Konzern planmäßig verlaufe. Zudem bestätigte er alle bisherigen Prognosen für 2015, nach denen die Gruppe bei Auftragseingang und Umsatz weiter zulegen und den Jahresüberschuss überproportional steigern wolle.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »