Startseite » Branche » News »

Homag Group 2013 im Plus

News
Homag Group 2013 im Plus

Die Homag Group, Schopfloch, hat mitgeteilt, dass sie im Geschäftsjahr 2013 bei Umsatz und Auftragseingang zulegen konnte und den Jahresüberschuss gesteigert hat. Nach vorläufigen Zahlen erzielte der Konzern ein Plus beim Auftragseingang von 5,1 Prozent auf 605,0 Mio. Euro (Vorjahr: 575,8 Mio. Euro). Beim Umsatz legte der Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Holzbearbeitung im Gegensatz zum leicht rückläufigen Markt um 2,9 Prozent auf 788,8 Mio. Euro zu.

»Wir blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurück. Im Auftragseingang konnten wir zulegen, da wir unsere Kunden mit unseren Innovationen überzeugt haben«, sagt der Vorsitzende des Vorstands Dr. Markus Flik.
Das operative EBITDA vor Aufwand aus Mitarbeiterbeteiligung und vor außerordentlichem Aufwand der Gruppe ist nach Angaben des Konzerns überproportional zum Umsatz um 6,6 Prozent auf 75,8 Mio. Euro (71 Mio. Euro) gestiegen. Den Jahresüberschuss konnte der Konzern um 45 Prozent auf 18,4 Mio. Euro (12,7 Mio. Euro) erhöhen. Das Ergebnis liegt damit über der eigenen Prognose von 15 Mio. Euro.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »