Startseite » Branche » News »

Holzhandel fordert Waldumbau mit Augenmaß

Branche News
Holzhandel fordert Waldumbau mit Augenmaß

waldumbau_holzhandel_mischwald_fichte_douglasie.jpg
Die deutschen Wälder müssen jetzt umgebaut werden, fordert der Gesamtverband Deutscher Holzhandel Foto: Ingo Lau

Anlässlich der aktuellen Diskussion im politischen Raum um den Waldumbau in Zeiten des Klimawandels fordert der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) ausgewogene Lösungen, die auch zukünftig für stabile Wälder sorgen müssen. Dazu gehöre der verstärkte Anbau artenreicher Mischwälder mit heimischen Baumarten, aber auch der Einsatz von Baumarten wie der Douglasie, die sich auf bestimmten Standorten als sehr robust erwiesen hätten.

Maßnahmen zum Waldumbau und zur Wiederaufforstung müssten nach Meinung des GD Holz kurzfristig angegangen werden, da die Forstwirtschaft ein sehr langfristiges Geschäft sei– von der Naturverjüngung bis zur Ernte vergehen schon mal 100 Jahre. Das Bauen mit Holz und die das Klima schonende Wirkung müsse noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden.

Die heimische Fichte bleibe dabei die wichtigste Baumart, auch wenn sie zukünftig öfter in Mischwäldern vorkommen werde. Die Wahl des richtigen Standortes für die jeweilige Baumart und ihre Mischung mit anderen Baumarten werde zukünftig von noch größerer Bedeutung sein, um artenreiche und stabile Waldgesellschaften zu haben.

Weiterhin müsse darüber nachgedacht werden, den Waldanteil in Deutschland zu steigern, dort wo Flächen dafür besonders in Frage kommen. Die Mobilisierung von Holz im Kleinprivatwald ist ein ebenso wichtiges Anliegen, so der Verband weiter.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »