1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Branche » News »

Hikoki löst Marke Hitachi ab

News
Hikoki löst Marke Hitachi ab

Hikoki löst Marke Hitachi ab
Weniger Verschleiß durch bürstenlose Motoren: auch bei Hikoki werden die Anforderungen professioneller Anwender im Fokus stehen Hitachi/Hikoki

Von Oktober 2018 an wird der Markenname Hitachi durch Hikoki (sprich: Haikoki) abgelöst werden. Grund für die Veränderungen ist die Übernahme der Anteile an der Muttergesellschaft Hitachi Ltd. durch den Finanzinvestor KKR im Frühjahr 2017.

In der mehr als 70jährigen Geschichte des japanischen Elektrowerkzeug-Herstellers Hitachi Koki bricht damit »eine neue Ära an, auf die wir gut vorbereitet sind und die viele Möglichkeiten mit sich bringt«, sagt Yasushi Fukui, Managing Director der Koki Holdings Europe. Was das Unternehmen nach Fukuis Worten nutzen werde, ist die jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Elektrowerkzeugen für professionelle Anwender. Der neue Eigentümer KKR setze mit Hitachi / Hikoki zusammen ganz klar auf eine Wachstumsstrategie und gebe dem Unternehmen auch neue Freiheiten und Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen. »Davon werden natürlich auch der Handel und die Anwender profitieren. Um zu wachsen, müssen wir begeisternde Produkte mit ganz klaren Nutzen für die Kunden entwickeln – und genau daran arbeiten wir«, erklärt der Managing Director.

Hitachi Koki hatte im November 2015 den schwäbischen Elektrowerkzeug-Hersteller Metabo mit Sitz in Nürtingen übernommen.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »