Startseite » Branche » News »

Häfele legt weltweit 7 Prozent zu

News
Häfele legt weltweit 7 Prozent zu

Das Versandzentrum in Nagold ist das größte von 36 Versandzentren bei Häfele
Die internationale Häfele Gruppe für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme bleibt auf Wachstumskurs. Sie erwirtschaftete einen Umsatz von 1,144 Milliarden Euro (2013: 1,071 Mrd.). Das entspricht einem Zuwachs von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Zum Wachstum trugen im Besonderen die Auslandsmärkte bei, wo Häfele inzwischen 77 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet. Die USA entwickelten sich überdurchschnittlich gut. In Asien und im pazifischen Raum habe das Wachstum etwas nachgelassen, die Region bleibe aber genau wie die Golfregion weiterhin ein Wachstumstreiber, wie die Unternehmensleitung mitteilt. Auch Westeuropa erwirtschaftet wieder bessere Zuwachsraten. Die Häfele-Tochter in Großbritannien war besonders erfolgreich. Insgesamt sind die Muttergesellschaft in Deutschland um sechs Prozent und die ausländischen Tochtergesellschaften um acht Prozent gewachsen.
Das Unternehmen sieht gute Chancen, auch 2015 weiter international im mittleren einstelligen Bereich zu wachsen. Das geplante Investitionsvolumen liegt bei 30 Mio. Euro. Risiken sieht man weiterhin in den volatilen Devisenmärkten.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »