Startseite » Branche » News »

Gute Konjunktur bei Tischlern und Schreinern hält an

News
Gute Konjunktur bei Tischlern und Schreinern hält an

Konrad Steininger, Präsident von Tischler Schreiner Deutschland
In seinem Statement anlässlich des Medientages des Handwerks auf der »Internationalen Handwerksmesse« in München hat Verbandspräsident Konrad Steininger einen allgemeinen Überblick zu den Konjunkturaussichten gegeben. Realität sei, so Steininger, »dass die Tischler und Schreiner optimistisch auf das aktuelle Jahr blicken können«. In vielen Betrieben wirke sich die gute Auftragslage vom vergangenen Jahr noch bis Mitte dieses Jahres aus. In einigen Regionen habe man aktuell die seit Jahren höchste Auftragsreichweite, sagte der Branchenpräsident. Vor allem das Feld der energetischen Gebäudesanierung sei in diesem Zusammenhang ein zukunftsträchtiger Handlungssektor. Aber auch die Tatsache, dass der Verbraucher zunehmend die »wahren Werte« wiederentdecke und in die Wertsteigerung und Werterhaltung der eigenen Immobilie investiere, gebe zusätzlichen Auftrieb.

Eine weitere zentrale Aufgabe des Gewerks ist, laut Steininger, das aktive Bemühen um qualifizierten Nachwuchs. Unterm Strich sei der Tischler-/Schreinerberuf nach wie vor gefragt und viele junge Menschen sehen in diesem Beruf zu Recht gute Zukunftschancen. Dennoch, so Steininger weiter, »zeigen auch bei uns die Bewerberzahlen einen leicht rückläufigen Trend«. Innungen und Betriebe seien die tragenden Säulen einer erfolgsversprechenden Nachwuchsarbeit.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »