Startseite » Branche » News »

Fünfzig Jahre Schmidt Küchen

News
Fünfzig Jahre Schmidt Küchen

Vor 50 Jahren: Heidi – die erste Anrichte von Schmidt Küchen
Der deutsch-französische Küchenhersteller Schmidt Küchen feiert 2009 sein fünfzigjähriges Bestehen. In einer ehemaligen Pferdekutschenstation im elsässischen Lièpvre lies der saarländische Möbelproduzent Hubert Schmidt aus Türkismühle vor fünfzig Jahren das erste Küchenbuffet »Heidi« bauen. 57 Mitarbeiter erzielten damals einen Umsatz von umgerechnet 300000 Euro.

1983 wird das das Unternehmen in Salm (Société Alsacienne Meubles) umbenannt. Heute ist die Salm-Gruppe nach eigenen Angaben fünftgrößter Küchenhersteller Europas. Seit 2006 leitet die Enkelin des Firmengründers, Anne Leitzgen, die drei Küchen-Werke im Elsass und Saarland sowie ein Händlernetz, das unter den Namen »Cuisines Schmidt«, »Cuisinella« und »Schmidt Küchen« inzwischen international erfolgreich ist. 2008 erzielte die Gruppe mit 1300 Mitarbeitern einem Umsatz von 310 Millionen Euro.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »