Startseite » Branche » News »

FSH Bayern plant Schulung zum geprüften Lichtgestalter

News
FSH Bayern plant Schulung zum geprüften Lichtgestalter

Eine solch große Variantenvielfalt zur Beleuchtung von Räumen wie heute hat es in der Vergangenheit noch nie gegeben. Für den Schreiner reicht es nicht mehr aus, sich mit Holz und Holzwerkstoffen auszukennen, genauso wichtig ist das Wissen, wie die Raumeinrichtung gut und zweckbezogen ins richtige Licht gesetzt werden kann.

Deshalb will der FSH Bayern und das deutsche Institut Innenarchitektur+Design exklusiv für Innungsschreiner in Bayern erstmalig eine Schulungsreihe zum »geprüften Lichtgestalter im Schreinerhandwerk« anbieten. Ziel der Schulung ist es, das Wissen im Bereich Beleuchtungstechnik zu aktualisieren, moderne und wirtschaftliche Lichtquellen kennen zu lernen und sich die Kriterien für eine umweltbewusste und wahrnehmungsorientierte Architekturbeleuchtung anzueignen.
Erschlossen wird dieses Ziel durch ein modulares Seminarkonzept an drei Wochenenden, das praxisorientierte Grundlagen zu Licht und Leuchtmitteln vermittelt. Gleichzeitig wird das dabei gewonnene Wissen anhand konkreter Beleuchtungsaufgaben sowie in Planungsübungen und Musterlösungen direkt in die Praxis umgesetzt.
Die Schulung wird mit einer Prüfung abschließen. Als Starttermin für die erste Schulung ist der März 2014 vorgesehen. Interessenten können sich an Ulrich Leber (leber@schreiner.de) beim FSH Bayern wenden.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »