Startseite » Branche » News »

Fenster-Türen-Treff räumt Gerüchte zur ÖNORM aus

News
Fenster-Türen-Treff räumt Gerüchte zur ÖNORM aus

Der Fenster-Türen-Treff lockte Anfang März mehr als 270 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Salzburg
Der 15. Fenster-Türen-Treff von Holzforschung Austria (HFA) lockte Anfang März mehr als 270 Teilnehmer in die Mozartstadt Salzburg. In gewohnter Qualität drehte sich der Themen-Mix rund um Fenster und Türen, wobei sich der zweite Tag ganz dem Thema Fenstereinbau widmete und erste Einblicke in die neue ÖNORM B 5320 gab.

Mit den Themenblöcken Planung, Recht, Aktuelles und neue Medien wurde am ersten Tag ein breiter Überblick gegeben.
Der zweite Tag des Branchentreffs wurde von Dipl.-HTL-Ing. Peter Schober (HFA) gemeinsam mit Hubert Pichler, Bakk. techn. (HFA) mit einem Vortrag über die neuen Inhalte der ÖNORM B 5320 eröffnet. Die Doppelkonferenz lieferte erstmals genaue Informationen zum Inhalt der Norm, die am 15. März erscheinen wird. Zahlreiche Fragen aus dem Publikum wurden dabei, im Sinne des Vortragstitels »Tatsachen versus Gerüchteküche«, beantwortet.
Sachverständiger Werner Linhart erläuterte im Anschluss die Ziele einer neuen Werkvertragsnorm für den Einbau von Fenster und Türen und stellte die daraus resultierende Rechtssicherheit als eindeutige Verbesserung heraus.
Der nächste Fenster-Türen-Treff findet am 3. und 4. März 2016 statt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »